„Zu wissen, dass Veränderung möglich ist, und der Wunsch,

Veränderungen vorzunehmen, dies sind zwei große erste Schritte“

 

- Virginia Satir


Aktuelles

 



2022


Mai

 WOE, 21. | Aufstellungstag

noch 1 Anliegenplätze frei


Juni

vom 4. bis 19. Keine Beratungen Metropolregion Nürnberg, dafür auf Amrum

10., 12. und 14. | Amrumer Herzmuschel-Pilgern Tages-Pilgern auf Amrum

WOE, 25./26. Kommunikations-Training



Juli

 WOE, 2.+3. | Aufstellungswochenende


August

Beratungen finden statt



September

 WOE, 17.+18. | Aufstellungswochenende


Oktober

WOE, 22.+23. | Kommunikations-Training



November

WOE, 19.+20. | Aufstellungswochenende


Dezember

WOE, 3.+4. Kommunikations-Training



2023


Januar

bis 8. keine Beratungen

  Mo, 2. | Winterstille in der fränkischen Schweiz

Räucherritual zur inneren Reinigung zum Jahresanfang (Bei Interesse über Kontaktformular melden)

 


Februar



März

Beratungen finden statt


April

Beratungen finden statt



Quick-Buttons


High-lights



Amrumer Herzmuschel-Pilgern

Darum geht's...

Heraus aus dem Alltag, im Urlaubsgefühl, sich einfach mal Zeit für sich nehmen.

MEE-Time.

 

Mit meiner großen Methodenvielfaft und der Fähigkeit, Ihre innere Frage schnell und präzise zu erkennen, biete ich Ihnen in der Kleingruppe die Möglichkeit, ein Thema zu eleuchten, zu erforschen und, soweit möglich, auch zu lösen.

 

Die Gruppenteilnehmer helfen dabei, indem Sie für die eine oder andere Übung zur Verfügung stehen (und  damit auch gleich was für dich selber tun).

 

 

 

Exklusive Termine auf Amrum:

Freitag, 10. Juni

Sonntag, 12. Juni

Dienstag, 14. Juni

 

 



Systemische Familienaufstellungen

"Probleme stellen - Lösungen finden!"

Darum geht's...

Aus Problemen werden Lösungen!

Die Aufstellungsarbeit bietet dafür die ideale Basis...

Termine in Erlangen:

nächstes Aufstellungswochenende

21./22. Mai

 

2./3. Juli

17./18. September

19./20. November




Kommunikations-Training, nicht nur für Paare

Missverständnisse, um den heißen Brei herum reden, herum drucksen, nicht sagen, was man meint, sich nicht trauen, dem anderen seine Wünsche zu offenbaren oder keine Grenzen setzen können, usw.

 

Es gibt so viele Gründe, warum wir dem anderen nicht alles sagen wollen.

Aber es sollte keine Gründe mehr geben, ihm nicht alles sagen zu können.

 

Hier üben wir das Miteinander-in-Kontakt-kommen und in-Kontakt sein. Und wir lernen genau zu unterscheiden, wer gerade wirklich mit uns spricht. oder für wen unsere Botschaft vielleicht wirklich gedacht ist. Denn da gibt es oft noch eine*n der/die mitredet, ohne eingeladen zu sein und oft ohne, dass wir es überhaupt merken.

 

Nächste Termine:

22./23. Oktober

 







Alles Weitere über die Menüsteuerung

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.