Information

Herzliche Einladung zum Familien- und Systemaufstellungstag


Was ist eine Familien- bzw. Systemaufstellung:

Ganz kurz gesagt, eine Methode um Probleme anschauen und lösen zu können.

Ich biete Ihnen einen Tag lang die Möglichkeit, Probleme in Ihrem Leben oder in Ihrer Familie mal etwas anders anzuschauen und vielleicht auch zu lösen.

 

Für welche Probleme ist die Methode geeignet:

In meiner Ausbildung zum Systemaufsteller beim DGfS habe ich verschiedene Techniken erlernen können. Sie gehen von der einfachen Familienaufstellung bis hin zur neuartigen Methode des „Walkig In Your Shoes®“, das ich als 'Dynamische Aufstellung' bezeichnen möchte.

 

Daher kann ich für ein sehr umfangreiches Problemfeld Möglichkeiten zum Anschauen und Lösen (wenn möglich) anbieten.

Klassisch werden Systemaufstellungen genutzt, um eigene Probleme (auch körperliche), Schwierigkeiten in der Familie oder bei der Erziehung, sowie Auffälligkeiten einzelner Familienmitglieder/Kinder anzuschauen und zu lösen.

Darüber hinaus sind aber auch Fragen an das Leben, berufliche Fragen, Fragen zu einem scheinbar unlösbaren Dilemma oder Problem möglich und lassen sich tatsächlich aufzustellen. Die Methode führt oft bei der Suche nach einer Antwort weiter oder findet sie ganz.

 

Wen muss ich aus meiner Familie mitbringen:

Die Aufstellungen finden nicht mit den echten Betroffenen statt, sondern mit Stellvertretern. Es muss also niemand mit dabei sein, kann es aber gerne.

 

Wo kann ich mich über die Methode informieren:

Ich habe beim DGfS methodisch gelernt und wurde 2016 zertifiziert. Informationen finde Sie dazu im Internet unter www.Familienaufstellung.org

 

Was kostet mich eine Aufstellung:

In der Regel kostet eine Aufstellung bis zu 400€.

Meine Preisgestaltung liegt deutlich darunter, auch wegen der kooperativen Haltung aller Beteiligten.

Den aktuellen Preis entnehmen Sie bitte dem Angebot im Menüpunkt Preisinformation.

 

Wenn ich nicht selber Aufstellen möchte, aber gerne dabei sein möchte:

Die Aufstellungen leben von Stellvertretern, die von den 'teilnehmenden Beobachtern' dargestellt werden dürfen. Möchten Sie die Methode also nur kennen lernen, können Sie als 'Beobachter' teilnehmen. Sie werden dann vielleicht als Stellvertreter ausgesucht und werden dabei selber einen Nutzen ziehen. Deswegen ist die Teilnahme als Beobachter bewusst nicht kostenfrei.

 

Sollte Zeit und Möglichkeit bestehen und Sie dann doch noch ein Anliegen aufstellen wollen, müssen wir vor Ort entscheiden, ob dies möglich ist.


Teilnahme

Sowohl für ein Aufstellungsanliegen, wie auch für die Teilnahme als Beobachter gilt: Teilnahme nur nach Anmeldung!

Möglichst schriftlich, kurzfristig auch telefonisch bis drei Tage vor dem Termin.

Die Anmeldung gilt dann als verbindlich!

 

Telefon: 09131 9324955

Fax: 09131 9324956

e-Mail: info@impulsundberatung.de

Brief: Georg Kühnl - Impuls & Beratung, Eggenreuther Weg 10, 91058 Erlangen

 

Der Veranstalter behält sich vor, den Aufstellungstag kurzfristig abzusagen, wenn zu wenig Teilnehmer angemeldet sind oder aus sonstigem wichtigen Grund!


Veranstaltungsort

Der Aufstellungstag findet zur Zeit in der evangelischen Kindertagesstätte St. Peter u. Paul, Boschstr. 3, 91058 Erlangen statt

 

Öffentlich erreichbar über die S-Bahnhaltestelle „Erlangen-Bruck“, ca. 10 min Fußmarsch Richtung Süden, oder per Buslinien 285, 286 und 290 - Haltestelle Röntgenstraße.

 

An der Kita befindet sich ein Parkplatz am Gartenzaun im Kitagelände. Der Eingang zur Kita ist etwas versetzt auf der Westseite des Gebäudekomplexes.


 Bitte seien Sie pünktlich, der Aufstellungsraum enthält keine Türklingel!


Hinweise für Teilnehmer

Ich, in meiner Eigenschaft als Berater, möchte Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass meine Tätigkeit die des Arztes, Psychologen oder Psychotherapeuten o.Ä. nicht ersetzt! Jeder Klient und Teilnehmer an meinen Angeboten trägt immer die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Beratung bzw. den Angeboten selbst. Er kommt für von ihm verursachte Schäden auf und stellt mich von allen Haftungsansprüchen frei.

Mein Angebot erstreckt sich auf Beratung, Selbsterfahrung und auf Hilfe zur Selbstreflexion und Hilfe zur Selbstheilung, und ersetzt ausdrücklich keine ärztliche oder psychologische/ psychatrische Diagnostik, Therapie oder Beratung! Wer bereits in Behandlung, Therapie und/oder Beratung ist, sollte die Teilnahme an meinen Angeboten bzw. an einer Beratung dringend vorher mit seinem Behandler absprechen. Gerne stehe ich diesem mit Auskünften (soweit vom Klienten autorisiert) zu Verfügung!